Herzlich Willkommen

... erfahren Sie mehr über mich und das Thema Supervision

VITA - Claudia.Kühnel.Kalamorz.

"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner einzelnen Teile. Aristoteles."
Willkommen auf meiner Website, Ihr Claudia Kühnel-Kalamorz

  • Jahrgang 1975, Mutter zweier Kinder
  • Qualifikationen:
    • Studium der Sozialarbeit/-pädagogik (FH)
    • Forschungspraktikum in Sibirien (Schwerpunkt Migration)
    • Systemische Beratung (DGSF)
    • Führungskräfteentwicklungsseminar (Sächsisches Landesjugendamt)
    • Systemische Supervision, Coaching, Organisationsentwicklung (DGSF)
  • Berufserfahrungen:
    • Interkulturelle Beratung & Seminare
    • mehrjährige Tätig­keit als Leiterin einer Jugend­hilfe­einrichtung sowie Aufbau und Leitung einer Kinder­tages­stätte
    • Referentin für interkulturelle Öffnung und Diversitätsorientierung
    • seit 2015 frei­beruflich tätig als Supervisorin und als Team- & Organisationsentwicklerin mit besonderem Augen­merk auf Vielfalts­orientierung
    • freie Mitarbeit und Projekt­partner­schaften mit Sozial­ein­richtungen, Instituten und Hoch­schulen

F.A.Q

Häufig gestellte Fragen

... rund um meine Arbeit und weitere Themen.

  • Supervision (lateinisch für Über-Blick) ist eine Form der Beratung, die zur Reflexion des eigenen beruflichen Handelns anregen, zum Erarbeiten neuer Handlungsmöglichkeiten ermutigen sowie die Qualität professioneller Arbeit entwickeln kann.

  • Im Blickpunkt meines systemischen Arbeitens stehen die Beziehungen und Rollenverständnisse innerhalb eines Systems (Familie, Gruppe, Team, Institution, ...). Dabei fließen die individuellen biografischen Erfahrungen der Mitglieder sowie die Regeln innerhalb des Unternehmens/ der Organisation ein.

    Alle Systeme sind in Bewegung und befinden sich in einem gewissen Gleichgewicht—ähnlich einem Mobile. Menschen reagieren aufeinander. Probleme, die auftreten, wenn das Gleichgewicht eines Systems gestört ist, können aufgrund der Fähigkeiten und Ressourcen, die Menschen haben, behoben werden. Wenn gewohnte Lösungsmuster nicht mehr funktionieren, kann der Blick von außen hilfreich und notwendig sein.

    Als systemische Supervisorin betrachte ich den Menschen ganzheitlich. Dazu gehören seine Stellung in einem sozialen Gefüge, seine Persönlichkeit und seine Biografie. Oft werden unbewusst erlernte Verhaltens- und Handlungsmuster im beruflichen Kontext wiederholt, obwohl sie nicht zieldienlich sind.

    Im Supervisions– und Beratungsprozess unterstütze ich, diese Handlungsmuster und Interaktionen zu erkennen, zu verstehen und neue Wege und Ideen zu finden, etwas zu verändern.

  • Sehr gern wende ich verschiedene systemische Methoden wie zirkuläres Fragen, Skulpturarbeit, Rollenspiele, Teamaufstellungen oder Visualisierungen an. Dabei achte ich darauf, dass die Methode den Bedürfnissen der zu Beratenden entspricht und sie gleichzeitig Effizienz und Leichtigkeit in die Arbeit bringt.

  • Der zeitliche Umfang für Supervision & Coaching (Einzelne: Dauer ca. 1,5h, Teams: Dauer ca. 2 -3h) richtet sich gewöhnlich nach Ihrem Anliegen und der Anzahl der teilnehmenden Personen. Seminare biete ich als Halb-, Ganz- und Mehrtagesveranstaltungen an.

  • Sehr gern erläutere ich Ihnen meine Konditionen im persönlichen Kontakt und erstelle Ihnen ein Angebot. Eine erste Supervisionssitzung (ca. 1h) zum Kennenlernen sowie zur Klärung der Inhalte und Ziele biete ich Ihnen gern kostenfrei an, wenn ein Folgeauftrag zustande kommt.
    Die Kosten je Teilnehmer*in für das Leitungscoaching im Wartezimmer richten sich nach der Gruppengröße.

  • Selbstverständlich gewährleiste ich Ihnen professionelle Schweigepflicht und Datenschutz, die den gesetzlichen Regelungen entsprechend alle Daten und Mitteilungen meiner Klient*innen umfassen.

    [zur Datenschutzschutzerklärung]

  • Die Qualitätssicherung meiner Arbeit entspricht den Richtlinien der DGSF (www.dgsf.org/ueber-uns/ethik-richtlinien.htm) und findet regelmäßig insbesondere durch Kontrollsupervision, Kollegiale Intervision sowie durch Fortbildung statt.

  • Zu vereinbarten Terminen komme ich gern zu Ihnen in Ihre Einrichtung bzw. an Ihren Arbeitsort. Sollten Sie ein neutrales Setting wünschen, stehen uns feste Termine im Wartezimmer der Arztpraxis Dr. Karen Dannemann (siehe GoogleMaps) zur Verfügung oder wir finden eine andere räumliche Lösung.

  • Haben Sie Fragen zur Teamführung? Sind Ihre Mitarbeitenden an der richtigen Stelle? Wie halten Sie ein gutes Klima im Team? Was sind Ihre Führungsqualitäten? Zum Austausch zwischen Leiter*innen verschiedener Einrichtungen biete ich regelmäßige Supervisionen oder Coachings in der Arztpraxis Dr. Karen Dannemann an.

    Sie sind herzlich eingeladen, Aufgaben zu reflektieren, Perspektiven zu wechseln, eigene Qualitäten zu entdecken, Ideen gemeinsam zu entwickeln und passende Lösungen zu finden.
    Die Supervisionen finden statt, wenn eine Gruppe von mindestens 3 Teilnehmenden zusammen kommt. Gern nehme ich Ihre Anmeldungen entgegen. Die maximale Teilnehmer*innenzahl für eine Gruppe beträgt 8 Personen.
    Die Kosten je Teilnehmer*in für das Leitungscoaching im Wartezimmer richten sich nach der Gruppengröße.

Downloads

Informationen zum Downloaden

Hier können Sie alle meine Flyer ansehen oder auch als PDF downloaden.

Flyer - CKK.Workshops

zum Downloaden -->

Flyer - CKK.Seminare

zum Downloaden -->

Flyer - CKK.Wartezimmer

zum Downloaden -->